Bildungsmaterialien und Themenkoffer

Eine Vielzahl von pädagogischen Handreichungen steht zur Ausleihe bereit

 Folgende Themenbereiche sind im Angebot:

  • Allgemeines zu Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Didaktik
  • Naturerlebnis
  • Tiere, Pflanzen, Naturschutz, Artenvielfalt
  • Wald, Bäume
  • Müll, Papier
  • Kompost, Boden
  • Landwirtschaft, Ernährung
  • Wasser, Nordsee, Ostsee
  • Verkehr, Luft, Lärm, Schulweg
  • Energie, nachwachsende Rohstoffe, Chemie
  • Klima, Regenwald
  • Schulumfeld, Schulgarten
  • Lebensraum Stadt

Das Angebot wird abgerundet durch Spiele, Bastel- und Experimentieranleitungen, Projektmaterialien oder auch unsere Materialkisten.


Materialkisten und Themenkoffer

Forscherkoffer für Umweltdetektive

Aufgrund der starken Nachfrage der Umweltkisten und einer Umfrage in Schulen und Kindergärten nach weiteren Themenwünschen konnten in dem Projekt „Forscherkoffer für Umweltdetektive“  die Koffer „Der Wald im Wandel der Jahreszeiten“ und ein „Müllkoffer speziell für Kids im Vorschulalter“ neu entwickelt werden. Im Aufbau befindet sich ein Koffer zum Thema Bionik.  Die Koffer enthalten neben den Materialien zu den einzelnen Methoden einen Reader, in dem die Methoden und deren Einsatz beschrieben sind sowie weitere Literatur bzw. CDs und DVDs.  Das Projekt wurde gefördert von der NUE, der Landeslehrstätte des LUNG M-V und der Ehrenamtsstiftung M-V.

Der Wald im Wandel der Jahreszeiten

Der Forscherkoffer Wald ist für den Einsatz vor allem in der Grundschule konzipiert. Es wird den Lehrern ermöglicht, unter Verwendung der dargebotenen Materialien, dieses Thema z. B. als Projekttag in der Schule sowie auf dem Schulgelände durchzuführen. Mit Hilfe des Forscherkoffers wird der Wald im Wandel der Jahreszeiten den Schülern auf unterschiedlichste Weise zugänglich und mit allen Sinnen erlebbar gemacht.  Die Handpuppe Fritzi das Eichhörnchen führt durch insgesamt 11 Methoden, wie z. B. Baumsäfte fließen hören, ein Frühlingsblumen-Memory, Lebensraum Wald oder welcher Samen gehört zu welchem Blatt.

Müllkoffer für Vorschulkids

Mit dem Müllkoffer für Kids im Vorschulalter möchten wir das Problembewusstsein bei den Jüngsten für das Thema Müll so fördern, dass Kinder sich dem Thema Müll spielerisch nähern und diesen für sich erkunden. Müll soll nicht tabuisiert, sondern erforscht werden. Über Geschichten wird ein Alltagsbezug der Kinder zum Thema Müll hergestellt. Spielerische Methoden laden dazu ein, neue Seiten von Müll kennen zu lernen und Bastelideen ganz praktisch selbst auszuprobieren. Folgende Bildungsbausteine sind ausführlich in mehreren Methoden beschrieben und entsprechendes Material steht zur Verfügung: 1. Was ist Müll? 2. Das Problem mit dem Müll und 3. Umgang mit Müll – Müllvermeidung


Ein Storch auf Reisen

Mit dem von der NAJU entwickelten Spielkoffer "Ein Storch auf Reisen"  schicken wir große und kleine Flugbegleiter*innen in den Süden. Denn – Störche sind Zugvögel und verbringen den Winter in Afrika oder auch Südeuropa. Sie fliegen auf zwei unterschiedlichen Routen dorthin: über die Ost- und über die Westroute.

Ziel der Spieler*innen ist es, in Kleingruppen herauszufinden, in welchem Land ihr Spielstorch den Winter verbringt. Den Weg dorthin erarbeiten sich die Kinder Land für Land an verschiedenen Lernstationen. Auf vier verschiedenen Routen lösen sie kniffelige Aufgaben zum Storch und zur Kultur und Lebensweise der Menschen in den bereisten Ländern. Haben sie die Aufgabe einer Lernstation bearbeitet, erfahren sie ihr nächstes Reiseland. Die zurückgelegte Strecke markieren sie auf einer großen Weltkarte mit Fähnchen. Das Spiel endet, wenn alle Gruppen ihr Winterquartier erreicht haben.

Der Koffer ist voll gepackt mit Materialien zum Experimentieren, Tüfteln und Entdecken der überflogenen Länder und des Storches.

mehr auf der Projektseite


ANU-Umweltkisten für Kindergarten- und Grundschulkinder

Die Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung hat Materialkisten zu verschiedenen Umweltthemen für Kindergarten- und Grundschulkinder entwickelt. Sie enthalten eine kurze thematische Einführung für die ErzieherInnen bzw. LehrerInnen und vielfältige Materialien zum Spielen, Basteln, Entdecken und Erfahren, die mit sehr geringem Aufwand umgesetzt werden können.

 

Nähere Informationen zu den Kisten finden Sie auf der Seite www.umweltschulen.de.

Ausführliche Informationen zu den Kitakisten finden Sie auf der Seite www.naturkindergarten.net.

Baumkiste - Mein Freund der Baum (Kita-Version)

Wie alt ist ein Baum? Was kann man in einen Baum hören? Sieht alles Holz gleich aus? Welche Früchte wachsen auf Bäumen? Neben diesen Entdeckungen bietet die Baumkiste auch diverses Material zum Basteln und Spielen, so dass Sie Ihr „Baumprojekt“ auch bei schlechtem Wetter im Haus fortsetzen können.

Anhand von Steckbriefen (mit Mustern von Blatt, Blüte, Frucht und Samen) lernen die Kinder verschiedene einheimische Baumarten kennen. Sie können sich selbst ein kleines Baumbuch zusammenstellen, dafür sind Kopiervorlagen in der Kiste.

Mit Malvorlagen und Bastelanleitungen können sich die Kinder kreativ mit der Thematik auseinander setzen und die Verschiedenartigkeit der Bäume kennen lernen.

Schmetterlingskiste - Lepidoptera die Blütenfee (Kita-Version)

Lernen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern, anhand von Steckbriefen und mit Malvorlagen, zehn verschiedene einheimische Schmetterlingsarten (Tagfalter) kennen. Die Kiste enthält außerdem eine Anleitung zur Schmetterlingszucht (incl. Einkaufstipps), so dass sich Gruppen selber Schmetterlinge züchten können. Daneben werden Schutzmöglichkeiten aufgezeigt und die Anlage eines Gartens für Schmetterlinge empfohlen. Malvorlagen und Bastelanleitungen regen die Kinder an, sich kreativ mit der Thematik auseinander setzen und die Verschiedenartigkeit der Schmetterlinge kennen lernen.

Wasserkiste - Aquarius der Wassermann (Kita-Version)

Entdecken Sie gemeinsam mit Ihren Kindern - mit Ihrer Kindergarten- oder Vorschulgruppe - das lebenswichtige und faszinierende Element Wasser!

Eine Vielzahl von Themen rund ums Wasser kann mit den Materialien der Umweltkiste erlebt, erfasst und erfahren werden.

Geräuschkiste - Krachmacher und Leisetreter (Kita-Version)

Mit dieser Umweltkiste wollen wir Sie und Ihre Kinder dazu einladen,

  • den Hörsinn - eine faszinierende Gabe der Natur - zu entdecken
  • die Phänomene Klang - Geräusche - Lärm zu verstehen
  • Lärm als Umweltbelastung und Gesundheitsrisiko kennen zu lernen und sich davor zu schützen.

Dazu finden Sie in der Kiste diverse Materialien zum Spielen, Basteln, Beobachten und Experimentieren, einfache Messgeräte, Anleitungen und Hintergrundinformationen für Erwachsene sowie weiterführende Links und Materialhinweise.

 

 Fledermauskiste - Chiroptera Flattermann (Kita- und Grundschulversion)

Mit dieser Kiste lernen die Kinder Lebensweise und Schutzmaßnahmen spielerisch kennen. Mit Detektor und Taschenlampe kann es abends auf Fledermausexkursion gehen.

Die Fledermauskiste ist für Grundschule und Vorschule geeignet.

WWF-Artenschutzkoffer

Mit dem Artenschutzkoffer möchte die Natur- und Umweltschutzorganisation WWF jungen Menschen die biologische Vielfalt besser verständlich und erlebbar machen und sie für die Problematik des Handels mit bedrohten Arten sensibilisieren.
Konzipiert ist der Koffer für die Altersgruppe der Sekundarstufe I, es bestehen aber auch vielfältige Einsatzmöglichkeiten für jüngere Schüler.

mehr auf der WWF-Website

Ausleihbedingungen für Materialkoffer

Die Ausleihe an Kindergärten und allgemeinbildende Schulen erfolgt kostenlos.

Andere Einrichtungen zahlen eine Leihgebühr von 25,00 €/Woche bzw. 10,00€/Tag.

Bei der Ausleihe der Materialkisten muss eine Kaution in Höhe von 40,00 €/Kiste in bar

hinterlegt werden, die gegen Vorlage des ausgestellten Zahlungsbeleges bei vollständiger Rückgabe der Materialkisten rückerstattet wird.

Materialkisten müssen in der Bibliothek abgeholt und zurückgegeben werden.

Für verbrauchte Materialien aus den Kisten werden pauschal Unkostenbeiträge in Höhe von 5,00 bis 10,00 € erhoben.

Kontakt:

NABU Mittleres Mecklenburg

Tel: 0381/4031496

Fax: 0381/4583167

E-Mail: umweltbibo@nabu-mittleres-mecklenburg.de