Küstenputz am Schnatermann

100 Menschen - schönstes Spätsommerwetter - 750 kg Meeresmüll

Am 21. September 2019 war Küstenputztag und wir sind überwältigt. Überwältigt von eurem Engagement, eurer Tatkräftigkeit und der Tatsache, dass ihr euch an einem sonnigen Herbsttag dazu aufgemacht habt, gemeinsam mit dem NABU Regionalverband Mittleres Mecklenburg e.V. dem Müll am Breitling zu Leibe zu rücken. Rund 100 Menschen sind, z.T. mit der Kremserkutsche, an den Schnatermann angereist und haben dort nicht nur den Strandabschnitt mühevoll von kleinstem Plastik und riesigen Rohren gemeinsam befreit, sondern auch den Geschützten Landschafsbestandteils Wollkuhl, der von der Vermüllung besonders stark betroffen ist. Unterstützung zu Wasser kam dabei vom Verein zum Erhalt traditioneller Schiffe und einem Tretboot der Warnow-Personenschifffahrt.

 

Rund 750 kg Müll wurden so alleine am Ufer des Breitlings entfernt!

 

Rostockweit gab es an diesem Wochenende an insgesamt 12 Standorten die Möglichkeit, sich dem Küstenputz anzuschließen. Aufgerufen hatte dazu der im Mai ins Leben gerufene Rostocker Meeresmüllstammtisch, zu dem auch der NABU Regionalverband Mittleres Mecklenburg e.V. zählt. Insgesamt waren in Rostock am Küstenputztag 500 Menschen aktiv und haben gut 2.700 kg (Meres-)Müll zusammengetragen. Aus Teilen dieses Mülls entstand am Sonntag beim Klimaaktionstag ein imposanter Mahnwal, der derzeit vor dem Rostocker Haus des Bauens und der Umwelt zu bestaunen ist.

 

Wir finden: ein starkes Zeichen gegen Meeresmüll und sagen herzlichen Dank!

 

Wir bedanken uns für die vielfältige Unterstützung an diesem Wochenende und freuen uns auf zukünftige Aktionen mit euch rund um den Natur- & Erlebnisraum Warnow-Ästuar! Aktuelle Termine findet ihr hier

Bildergalerie vom Küstenputztag in Rostock

Zusammenfassung vom Küstenputztag am Schnatermann 2019

Download
Aktionsbericht zum Küstenputztag am Schnatermann vom 21. September 2019
20191124 Prj.WarnÄst Küstenputz Schnater
Adobe Acrobat Dokument 5.9 MB