Energieausstellung im Ökohaus

Energieausstellung
Energieausstellung

Im alltäglichen Klimaschutz kommt es auf jeden an und wie einfach das ist, möchte die NAJU Rostock in der Ausstellung „Das Jugendbündnis Zukunftsenergie stellt sich vor und macht mit dem Energiemärchen Schluss“ zeigen. Der Januar steht im ganzen Ökohaus im Zeichen der erneuerbaren Energien und des Klimawandels.

 

  • Am Montag dem 16. Januar um 19.30 Uhr lädt die Grüne Hochschulgruppe in den Hörsaal 323 In der Ulmenstr. 69, Haus 1 zu einem Vortrag von Prof. Felix Eckhardt mit dem Thema: "Klima- und Energiewende nach dem Klimagipfel 2011 in Durban und dem Atomausstieg"

 

  • Die Energieausstellung wird dann vom 17.Januar an bis bis Anfang Februar zu sehen sein.

 

  • Am Dienstag den 17. Januar von 17–19 Uhr findet die Eröffnung im Ökohaus Rostock in der Hermannstraße 36 statt.                                     Mit einer "Mitmach-Du-hast-die-Energie-Wahl-Aktion" laden die Jugendlichen der NAJU ins Foyer des Ökohauses ein, um sich in der Ausstellung zu informieren und zum Stromwechsel beraten zu lassen. Diskutieren und Erfahrungen austauschen soll im Vordergrund stehen.

 

  • Passend zur Ausstellung veranstaltet der Ökohaus e.V. am 17. Januar um 19 Uhr einen Infoabend mit dem Titel „Energiewende in Selbstverwaltung“ und am

 

  • 25. Januar um 19 Uhr laden der NABU RV Mittleres Mecklenburg e.V. und die NAJU Rostock zum Film- und Diskussionsabend mit dem Film „The Age of stupid – warum tun wir nichts?“

 

 

Mit Solarkollektoren auf dem Dach, Komposttoiletten und natürlich Ökostrom aus der Dose, geht das Ökohaus vorbildlich voran. Doch was gibt der Alltag her, wie überzeugt man Eltern, die Schule oder den Jugendklub? Die Ausstellung könnte der Anfang einer eigenen Projektidee sein.


JBZE- Stand auf Energie Spar Tagen MV

BUND Rostock & NAJU Rostock als Jugendbündnis Zukunftsenergie zusammen in Aktion

Die Energie Spar Tage MV. Dieses mal waren wir dabei. Zum ersten, aber sicher nicht zum letzten mal haben sich die  Die NAJU Hochschulgruppe und der BUND Rostock zusammengetan und sind als Jugendbündnis Zukunftsenergie mit einem Aktionsstand im Ostseepark Rostock. Das JBZE ist ein bundesweiter Zusammenschluss von  Jugendorganisationen und freien Aktiven zum Thema Erneuerbare Energien. Wir haben die Kampagne "Energiemärchen" und das Projekt 10:10 

vorgestellt.  Zudem konnte man beim Energiespiel Poweradow ausprobieren ob man den richtigen Engerimix hinbekommt um ökologisch sauer zu bleiben und die Energieversorgung dennoch zu gewährleiten. Natürlich haben wir auch jugendlich frisch & frech zum Wechsel hin zu Erneuerbaren Energien beraten.

 Weitere Aktionen werden folgen. Hast du Lust mit zumachen, hast du Ideen, dann komm vorbei zu unserem Stammtisch oder melde dich einfach bei uns. Per Mail oder Telefon.